Stones

Für alle ab 13 Jahren, ab 8. Klasse. Von Tom Lycos und Stefo Nantsou


Verfügbar ab sofort
ab 13 Jahren bzw. ab 8. Klasse
keine Zuschauerbegrenzung
Gastspielhonorar: 1.700 Euro / Abendtheater: 3.000 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Die Freundschaft zwischen Flo und Diesel besteht aus Mutproben. Immer wieder fordern sie sich gegenseitig zu gefährlichen Spielchen heraus. Das Verlangen nach dem Verbotenen steigert sich. Wer traut sich, einen Stein von einer Brücke auf ein fahrendes Auto zu kicken?

Flo traut sich, der Autofahrer stirbt, die Polizei ermittelt. Der Konflikt zwischen Schuldgefühlen und Furcht beginnt. Schließlich stellt sich Flo der Polizei und beide werden verhört. Das Publikum stellt sich dieselben Fragen wie Anwalt, Richter, Polizist oder die Eltern: Was soll mit den beiden geschehen? Sind sie für ihre Tat verantwortlich? Welche Strafe ist angemessen? Die jugendlichen Zuschauer sind dazu aufgefordert, sich selber ein Bild zu machen.

Das Theaterstück basiert auf einem authentischen Fall, einer Mutprobe in Melbourne 1994, die bedauerlicherweise weltweit zahlreiche Nachahmer gefunden hat.

Tom Lycos wurde 1960 in Wales geboren. Er wuchs in Australien auf und ist seit über zwanzig Jahren in den Bereichen Theater, Film, Fernsehen und Zirkus sowie Kinder- und Jugendtheater tätig. Von 1983 bis 1985 hatte er ein Engagement in der holländischen Theatergruppe kiss und wirkte bis 1988 im Sidetrack Theatre in Sydney mit. Nach einer dreijährigen Mitarbeit im Circus Oz arbeitet Tom Lycos jetzt mit Stefo Nantsou am Zeal Theatre zusammen.

Stefo Nantsou, 1961 geboren, arbeitet als Autor, Regisseur und Schauspieler. Von 1983 bis 1987 wirkte er in den Gruppen Freewheels und Sidetrack Theatre mit. 1989 gründete er das Zeal Theatre, welches vornehmlich für ein junges Publikum produziert.


Besetzung:
Flo - Banar Fadil
Diesel - Johanna Pollet

Inszenierung - Katrin Herchenröther
Ausstattung - Anja Müller
Musik - Stefan Leibold
Körpertraining - Atef Vogel
Dramaturgie - Sabrina Ullrich
Theaterpädagogik - Katrin Kleine-Onnebrink
Regieassistenz und Abendspielleitung - Jolanda Uhlig
Pressestimmen
„ […] „Stones“ ist ein Porträt pubertierender Jugend, ein Drama, in dem es keinen falschen Ton gibt. Die Inszenierung von Katrin Herchenröther ist stimmig bis in kleinste Details. […] Klug, lebensecht, sehr zu empfehlen ab 13 Jahren.“
Ruhr-Nachrichten, Kai-Uwe Brinkmann

„[…] ist das mehrfach international ausgezeichnete Stück nun am Westfälischen...Alle Pressestimmen anzeigen
Aufführungstermine
  • 12.09.2017 09.00 h  – WLT-Studio Castrop-Rauxel
  • 12.09.2017 11.30 h  – WLT-Studio Castrop-Rauxel
  • 27.09.2017 09.00 h  – WLT-Studio Castrop-Rauxel
  • 27.09.2017 11.30 h  – WLT-Studio Castrop-Rauxel
  • 28.09.2017 09.00 h  – WLT-Studio Castrop-Rauxel