Blutsbrüder

#Für immer und ewig?


Verfügbar ab 25.02.2018
ab 10 Jahren
Uraufführung, Studio-Produktion
2 Schauspieler
Gastspielhonorar: 1.200 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Sie zanken und raufen, laufen, rennen und schreien.
Sie sind immer in Bewegung. Wenn Jungen Freundschaft schließen, dann möchten sie es wissen: Wer ist der Schnellste, wer der Stärkste und wer hält am längsten durch? Es gilt, Abenteuer zu erleben, der beste Freund wird heimlich beneidet oder bewundert. Kommt es zum Streit, zählen weniger die Argumente als die Fäuste, es wird aber auch schnell Frieden geschlossen. Auch wenn über Gefühle nicht so viel geredet wird, so ist der beste Freund ein ganz besonderer Verwandter, eben ein Blutsbruder. Doch der Weg zur Blutsbrüderschaft ist steinig und geht auch schon mal schief. Denn wer Freundschaft schließt, der macht auch eine grundlegende Erfahrung: Freundschaften sind zerbrechlich.

„Blutsbrüder“ erzählt mit viel Energie und Kraft von der Freundschaft unter Jungs. Die Bühne wird zum Abenteuerspielplatz für eine junge Männerfreundschaft mit all ihren Tücken.

Für alle ab dem 5. Schuljahr.
Besetzung
  • Autorin Nicole Erbe
  • Regie Nicole Erbe
  • Bühne / Kostüme Esther van de Pas
  • Musik und Video Ludwig Kuckartz
  • Dramaturgie Reinar Ortmann
  • Mit Josia Krug
  • Schauspieler/ -in Richard Lingscheidt
Aufführungstermine
  • 25.02.2018 18.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 27.02.2018 09.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 27.02.2018 11.45 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 28.02.2018 09.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 11.03.2018 18.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 13.03.2018 17.30 h  – Aula des Joseph-Albers-Gymnasiums Bottrop, Bottrop
  • 14.03.2018 11.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 15.03.2018 11.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 18.03.2018 18.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 21.03.2018 11.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio
  • 19.04.2018 11.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio