Landestheater Burghofbühne – ständig unterwegs!

bhb
Das kleinste der vier NRW-Landestheater ist fast ausschließlich unterwegs – in über 128 Städten und Gemeinden in NRW und darüber hinaus im gesamten Bundesgebiet.

Pro Spielzeit kommen ca. zehn Neuproduktionen zur Premiere – hiervon ungefähr die Hälfte im Jungen Schauspiel, das einen besonderen Stellenwert im Profil der Burghofbühne Dinslaken einnimmt. Zahlreiche Kooperationen mit Schulen und Formate wie „Jedem Kind einen Theaterbesuch“ oder das „Theater-Maxi-Menü“ richten sich explizit an ein junges Publikum und unterstreichen dessen Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft nicht nur des Dinslakener Theaters. Alle zwei Jahre verleiht die Burghofbühne darüber hinaus gemeinsam mit der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe den „Kathrin-Türks-Preis“ für Nachwuchsautorinnen im Jugendtheater.

Im Abendspielplan finden Klassiker ihren Platz neben zeitgenössischer Dramatik und Roman- und Filmadaptionen. Die Perspektive auf die Stoffe ist dabei zeitgenössisch ohne effekthascherisch zu sein – „kein Museum, aber auch kein Steinbruch.“

Mit Beginn der Spielzeit 2014/2015 wird darüber hinaus das theaterpädagogische Angebot stark ausgebaut und mit der Gründung der Bürgerbühne Dinslaken der Spielplan um vier Produktionen mit Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters und jeder Herkunft erweitert.


Burghofbühne Dinslaken
Landestheater im Kreis Wesel
Gerhard-Malina-Straße 108
46537 Dinslaken

Telefon 02064 / 41 10 0
Telefax 02064 / 41 10 22
info@burghofbuehne-dinslaken.de

Zur Webseite der Burghofbühne gelangen Sie unter: www.burghofbuehne-dinslaken.de.

zurück